Die Pick-ups der Ford F-Serie sind seit mehreren Jahrzehnten ein ungeschlagener Champion auf den nordamerikanischen Märkten, die 98 Prozent des Gesamtvolumens ausmachen. Im Jahr 2020 verlor er jedoch, auch wegen der Wartezeit auf das Facelift, das erst Ende des Jahres eintraf, 100.000 Aufträge und fiel auf etwa 970.000 Einheiten zurück. Als Folge musste er den zweiten Platz an den Toyota RAV4 abgeben.