Im März 1972 kam der erste Renault 5 auf den Markt. Der 3,52 Meter lange Kleinwagen war mit selbsttragender Karosserie fortschrittlich konstruiert. Zum markanten Erkennungsmerkmal gerieten die großen Plastikstoßfänger. Damit startete der Renault 5 einen Trend, der uns bis heute begleitet.

Nicht minder futuristisch wirken die hochkant angeordneten Rück­leuchten des Renault 5. Sie dienen ebenfalls einem praktischen Zweck: Sie ermöglichen den Einbau der breiten, tief herunter­gezogenen Heckklappe und damit auch das bequeme Be- und Entladen des Kofferraums. Die große Klappe selbst war im Jahr 1972 trotz ihrer unbestrittenen Vorzüge ebenfalls noch immer eine Ausnahmeerscheinung in der von konventionellen Stufenheck­limousinen geprägten Autowelt.