Ja, Sie sehen richtig: Der Ford Ka wird 2021 tatsächlich schon 25 Jahre alt. Sein Design liebt oder hasst man bis heute. Der Ursprung des Namens liegt in einem Bestandteil der altägyptischen Seelenvorstellung, wo Ka der Teil einer Seele war, der die Lebenskraft spendet. Dies nahm Ford bei der Markteinführung zum Anlass, mit dem Slogan "Auto mit Seele" für den auffälligen Wagen zu werben.

Wie dem auch sei: "Ka" war so kurz wie der 3,62 Meter messende Dreitürer mit den großen Stoßfängern. Optisch begann mit dem Ka das New-Edge-Design bei Ford, dessen prominentester Vertreter der erste Focus war.

Im Laufe der Bauzeit des ersten Ka, die bis 2008 reichte, ergänzten Versionen wie der offene StreetKa und der 95 PS starke SportKa das Programm. 

1,5 Millionen Fahrzeuge wurden gebaut. Die allermeisten hat der Rost geholt, der am Ka besonders gerne und eifrig nagte.