Die Designstudie ID. Roomzz wurde 2019 auf der Automesse in Shanghai präsentiert. Sie wird wohl die Basis für den ID.6 abgeben, und vermutlich ist das auch der Wagen, der kürzlich als Erlkönig auf dem Nürburgring erwischt wurde.

Das große SUV der Fünf-Meter-Klasse zielt auf Familien aber auch auf Business-Kunden ab. Die 82-kWh-Batterie ermöglicht Distanzen von bis zu 450 km (WLTP), zwei E-Motoren bieten 225 kW (306 PS) und Allradantrieb. Auf den Markt kommen solle die Studie zunächst in China, und zwar bereits 2021, wie es bei der Vorstellung der Studie hieß.