Der Porsche 918 Spyder ist einer der sportlichen Meilensteine in der Geschichte der Marke. Er debütierte 2010 als faszinierendes Showcar, läutete als Technologieträger die Hybrid-Strategie ein und setzte mit seiner Vollcarbon-Karosserie und der vollvariablen Aerodynamik neue Maßstäbe für Supersportwagen.

Auch fünf Jahre nach Ende der Produktion gilt er als Benchmark. Als erster Seriensportwagen umrundete der Porsche 918 Spyder zudem die Nordschleife des Nürburgrings in weniger als sieben Minuten.

Wie lässt sich diese einzigartige Erfolgsgeschichte fortschreiben? Das Designteam in Weissach konzentrierte sich bei diesem Projekt auf die Idee eines Supersportwagens, der sowohl auf der Rennstrecke als auch der Straße zu Hause ist – und schuf dabei eine neue, faszinierende Evolutionsstufe des Porsche 918.

Mit weiterentwickelter Antriebs- und Fahrwerkstechnik und einer dramatisch gestalteten, aerodynamisch perfektionierten Karosserie wäre der Porsche Vision 918 RS die ultimative Variation des letzten Supersportwagens aus Weissach.