Er sieht aus wie ein offener Audi 80 und wird oft fälschlicherweise Audi 80 Cabriolet genannt. Doch der bildschöne offene Wagen, der im Mai 1991 mit einem 2,3-Liter-Fünfzylinder auf den Markt kam, hieß offiziell stets "Audi Cabriolet".

Die Grundlage lieferte das Audi Coupé (Typ 89), ein technischer Verwandter des Audi 80 (B3). 1995 gab es im Cabrio erstmals einen TDI als Option, 1997 wanderte die Produktion zu Karmann. Dort endete sie im Jahr 2000.