Zum Frühjahr 2021 spendiert Jaguar seinem Kompakt-SUV eine Überarbeitung. Zu den auffälligsten optischen Änderungen gehört die Lichtsignatur mit doppeltem "J" (für Jaguar?) in den Scheinwerfern, siehe Bild oben. Außerdem erhält der Wagen einen anderen Automatikhebel und ein neues Infotainmentsystem.

Außerdem wurde die Motorenpalette umgekrempelt. Nun gibt es einen Turbobenziner mehr, einen Diesel weniger und erstmals auch einen Plug-in-Hybrid. Der Basispreis steigt auf rund 38.000 Euro.

  • Basispreis: 38.007 Euro (D165 mit Frontantrieb, 16% Mwst.)
  • Motoren: 4 Turbobenziner, 2 Diesel, 1 Plug-in-Hybrid
  • Länge: ca. 4,40 Meter
  • Start: Bestellbar seit 28. Oktober, beim Händler ab Frühjahr 2021 
  • Stand: 29. Oktober 2020