Auch die 2017 gestartete, dritte Generation des i30 gibt es wieder als Kombi. Beim Facelift im Sommer erhielt das Modell neben einem aufgefrischten Design auch ein verbessertes Interieur und Mildhybrid-Technik.

Neu ist auch ein 1,5-Liter-Benziner. Er gibt als 110 PS starker Sauger die Basismotorisierung ab, und als Turbo mit 159 PS ist er auch der stärkste Benziner. Zwischen den beiden 1,5-Liter-Motoren rangiert der altbekannte 1,0-Liter-Turbo mit 120 PS, zudem gibt es zwei Diesel. Alle Antriebe bis auf den Basisbenziner und den Basisdiesel haben eine Mildhybrid-Unterstützung. Als 275 PS starken i30 N gibt es den Kombi übrigens nicht.

  • Basispreis: 19.486 Euro (1,5-Liter-Saugbenziner mit 110 PS, Ausstattung Pure
  • Motoren: 1 Saugbenziner,  2 Turbobenziner mit Mildhybridsystem, 2 Diesel (davon einer mit Mildhybridsystem)
  • Länge: 4,59 Meter
  • Kofferraum: 602-1.650 Liter
  • Stand: 22. Oktober 2020