Jaguar XF und XF Sportbrake bekommen zum Jahreswechsel 2020/2021 ein Facelift. Sicherstes Erkennungszeichen der neuen Version ist die Lichtsignatur: Die Tagfahrlichter bilden nun in jedem Scheinwerfer ein doppeltes J (statt nur einem).

Innen wird das Drehrad zur Bedienung der Automatik durch einen Wahlhebel ersetzt, außerdem wurde das Cockpit etwas anders gestaltet und es gibt ein neues Infotainmentsystem. Zudem wird die Motorenpalette umgekrempelt; künftig gibt es zwei Turbobenziner (P250, P300) und einen Diesel (D 200, mit Mildhybrid-System). Die Preise beginnen bei 49.909 Euro, den Kombi gibt es ab 52.970 Euro.

  • Basispreis: 49.909 Euro (Limousine, D 200 RWD: Diesel mit 204 PS, MHEV)
  • Motoren: 2 Turbobenziner, 1 Mildhybrid-Diesel
  • Segment: E (Obere Mittelklasse)
  • Marktstart: Anfang 2021
  • Stand: 12. Oktober 2020