Der Hintergrund für die unterschiedlichen Mini-Konzepte von 1997 war ein Gegensatz zwischen Briten und Deutschen: Rover/Mini dachte an ein modernes Raumkonzept im Geiste von Alec Issigonis, während BMW ein sportlicher Kleinwagen vorschwebte. Zudem sah Rover im neuen Mini den Nachfolger des Metro respektive 100.  Und so testete man die Reaktion des Publikums aus.