Ähnlich wie aus dem Mokka X der Mokka wurde, wird nun aus dem Crossland X der Crossland, allerdings handelt es sich bei Letzterem nur um ein Facelift. Dabei erhält das kleine SUV eine Optik im Stil des neuen Mokka.

Unter der Haube arbeiten im Prinzip die gleichen Motoren wie bisher - ein Saugbenziner, zwei Turbobenziner und zwei Diesel. Der schwächere Selbstzünder hat allerdings nun 110 statt 102 PS. Außerdem ist ein Modus-Drehrad neu, mit dem man die Traktionskontrolle auf den jeweiligen Untergrund einstellen kann. Marktstart ist Anfang 2021, die Preise sind noch nicht bekannt.

  • Basispreis: noch nicht bekannt
  • Motoren: 1 Saugbenziner, 2 Turbobenziner, 2 Diesel
  • Antrieb: Frontantrieb 
  • Länge: ca. 4,21 Meter
  • Segment: B-SUV (Kleinwagen-SUV) 
  • Marktstart: Anfang 2021
  • Stand: 7. Oktober 2020