Der Stelvio (benannt nach der Ortschaft Stelvio am Stilfser Joch) basiert auf der gleichen Plattform wie der oder die Alfa Giulia. Marktstart war 2017, ein Jahr später als bei der Giulia.

Daher sind auch die Motoren die gleichen: Es gibt drei Turbobenziner (darunter ein Biturbo-V6) und zwei Diesel. Anders als bei der Giulia werden sie aber stets mit Allradantrieb kombiniert. Alle Versionen haben eine Achtgang-Automatik.

  • Basispreis: 42.890 Euro (2.0 Turbo 200 PS, Ausstattung Stelvio)
  • Motoren: 3 Turbobenziner 2 Diesel
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Länge: 4,69 Meter
  • Kofferraum: 525-1.600 Liter
  • Marktstart: 2017 (1. Generation)
  • Stand: 1. Oktober 2020