Der Rexton ist das Flaggschiff der drittgrößten koreanischen Marke. Die erste Generation startete bereits 2003, die zweite folgte 2017. Trotz des Billigheimer-Images von Ssangyong ist der Rexton keineswegs mit Preisen ab etwa 34.000 Euro keineswegs das günstigste D-Segment-SUVs; den Nissan X-Trail zum Beispiel gibt es schon für viel weniger Geld.

Den Rexton gibt es mit Hinterrad- und mit (zuschaltbarem) Allradantrieb; unter der Haube arbeitet aber immer ein 2,2-Liter-Diesel mit 181 PS. Außerdem kann man zwischen Fünf- und Siebensitzer wählen, die beide aber gleich lang sind und sich nur durch eine dritte Sitzreihe unterscheiden.

  • Basispreis: 34.010 Euro (2WD Crystal, mit 16% Mwst.)
  • Motoren: 1 Diesel
  • Antrieb: Hinterrad- oder Allradantrieb
  • Länge: 4,85 Meter
  • Kofferraum: k.A.
  • Marktstart: 2019 (Facelift der 1. Generation)
  • Stand: 2. Oktober 2020