Der Velar startete erst im Sommer 2017, ab Anfang 2021 erhält er eine neue Motorenpalette. Erstmals gibt es nun einen Plug-in-Hybrid, den P400e mit 404 PS. Außerdem werden zwei Turbobenziner und zwei Diesel angeboten, uns zwar jeweils ein Vierzylinder und ein Sechszylinder. Zwei Motoren haben eine Mildhybrid-Unterstützung.

Bei der neuen Version weicht der Drehknopf zur Bedienung der Achtgang-Automatik wieder einem konventionelleren Stummel-Hebel. Außerdem hat die neue Variante das Pivi-Infotainmentsystem. An Bord sind zwei 10-Zoll-Touchscreens, ein Instrumentendisplay jedoch gibt es nur optional. Auch das maximale Kofferraumvolumen von weniger als 1.400 Litern ist etwas enttäuschend.

  • Basispreis: 56.745 Euro (P250 AWD, Ausstattung Velar, mit 16% Mwst.)
  • Motoren: 2 Turbobenziner, 2 Diesel, 1 Plug-in-Hybrid
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Länge: 4,80 Meter
  • Kofferraum: 552-1.358 Liter
  • Marktstart: Anfang 2021 (mit neuer Motorenpalette)
  • Stand: 1. Oktober 2020