Der alte Seat Leon Cupra ST war ein verdammt schneller Kompakt-Kombi. Auch von der neuen Generation wird es wieder einen heißen Ableger geben. Dieses Mal jedoch unter dem neuen Namen Cupra Leon Sportstourer. 

Zudem erweitern die Spanier das Portfolio um weitere Varianten. Neben dem 310-PS-Benziner (nur im Kombi und mit Allrad) wird es Benziner mit 245 und 300 PS geben. Dazu gesellt sich erstmals ein 245-PS-Plug-in-Hybrid. Preise stehen noch nicht fest.