Ein halbes Jahr nach der Limousine (W 213) stellt die Stuttgarter Marke im September 2016 das T-Modell (S 213) vor. Es folgen im März 2017 das Coupé (C 238) und im Juni 2017 das Cabriolet (A 238).

Die Baureihe 213 startet mit sechs Motorisierungen, deren Leistung von 135 kW (184 PS) bis 245 kW (333 PS) reicht. Darunter sind drei Ottomotorvarianten, zwei Dieselfahrzeuge und ein Plug-in-Hybrid.

Mercedes-Benz entwickelt das Portfolio laufend weiter. So debütieren noch im gleichen Jahr die Performance-Modelle von AMG mit Leistungen von 295 kW (401 PS) bis 450 kW (612 PS).

2020 präsentiert Mercedes-Benz unter dem Motto „Intelligent wird aufregend“ die modellgepflegte E-Klasse. Sie ist in vielen Details überarbeitet – und führt die Tradition in dieser Fahrzeugklasse weiter in die Zukunft.