Erst im Jahr 2011 kehrte das VW Golf Cabriolet auf Basis der sechsten Generation zurück. Nach zehnjähriger Pause läuft am 17. März 2011 am neuen Volkswagen-Standort in Osnabrück (dem ehemaligen Karmann-Werk) das neue Cabriolet vom Band.

Erstmalig kommt ein offener Golf ohne feststehenden Bügel aus. Dessen Funktion übernimmt ein in Sekundenbruchteilen ausfahrender Überschlagschutz. Ein verstärkter Frontscheibenrahmen, weitere Strukturmodifikationen und diverse Airbags stehen für ein hohes Sicherheitsniveau.

2012 folgt das erste Golf GTI Cabriolet, 2013 das erste Golf R Cabriolet. 2016 endet nach insgesamt 770.039 Exemplaren seit 1979 die Ära des offenen Golf.