Hier sehen wir das neueste Flugabwehrraketensystem mittlerer Reichweite, das im Jahr 2020 für die russischen Luftstreitkräfte angeschafft wurde. Die S-350 besteht aus mehreren Fahrzeugen: einem Radar, einem Gefechtskontrollpunkt und den Trägerraketen selbst (auf dem Foto) für 12 Zielflugkörper. Sie sind alle auf Radfahrgestellen des Brjansker Automobilwerks montiert.

"Vityaz" ist in in der Lage, auf mindestens 16 Ziele zu feuern, die aus verschiedenen Richtungen angreifen. Es wird gesagt, dass die Elektronik des S-350 bei Übungen problemlos den gleichzeitigen Angriff von 24 Flugzeugen bewältigte.