Anno 1982 markierte der neu benannte Opel Corsa den späten Einstieg der Marke ins Kleinwagensegment. In den nachfolgenden Jahren drehte sich das Namenskarussell in Rüsselsheim ziemlich schnell: Aus Ascona wurde Vectra und Insignia, der Rekord mutierte zum Omega und der Kadett zu Astra. Nur der Corsa blieb von allen Widrigkeiten verschont.

Nach 38 Jahren hält der Corsa noch immer die Opel-Fahne im Kleinwagensegment hoch. Angefangen beim A für die erste Generation sind wir heute bei F angekommen.