Der sparsamste Kleinwagen mit Benzinmotor, den wir finden konnten, ist der Ford Fiesta mit dem Einliter-Dreizylinder-Turbo. In der stärksten Version mit 155 PS verbraucht er nach NEFZ-Norm nur vier Liter glatt. Da kommen andere Spritsparer wie der Opel Corsa 1.2 (4,1 Liter) nicht mit.

Wie viele neue Modelle hat der kleine Ford ein Mildhybridsystem, das den Verbrenner unterstützt. Das bringt zwar nur ein paar Prozent Ersparnis, aber die sind eben oft entscheidend. Übrigens: Sparsamer als unser Fiesta ist der neue Fiat 500 Hybrid (kein Hybrid-, sondern ein Mildhybrid-Auto), der nur 3,9 Liter brauchen soll; er gehört allerdings ins A-Segment.  

  • Segment: B-Segment (Kleinwagen) mit Benzinmotor 
  • Fahrzeug: Ford Fiesta 1.0 Ecoboost (155 PS)
  • Verbrauch: 4,0 Liter/100 km
  • CO2-Emission: 92 Gramm/km