2005 bekam die Hamburger Feuerwehr einen neuen Einsatzleitwagen (ELW) auf Basis des Überlandbusses Mercedes Integro. Wir sehen das Fahrzeug an seinem Stützpunkt vor der Feuerwehrwache Berliner Tor.

Am Heck des Busses befindet sich eine stabile Halterung mit Leiter, ausklappbarer Arbeitsplattform und einem 12 m-Teleskopmast für Antennen und Rundum-Kennleuchte.

Im Funkraum befinden sich fünf Funkarbeitsplätze, die mit je einem PC mit Touchscreen-Monitor ausgestattet sind. Von dort aus wird die gesamte Funk- und Telekommunikationstechnik gesteuert.

Alle Arbeitsplätze verfügen zudem über Kurzzeit-Dokumentationsrekorder. Der Besprechungsraum mit aufklappbaren Tischen bietet Sitzplätze für bis zu 14 Einsatzkräfte.

Neben traditionellen Magnettafeln kann über ein Notebook und einen Beamer entsprechendes Material - bis hin zu aktuellen Nachrichten - auf der Projektionswand gesichtet werden.