In den Jahren 1951 und 1952 wurde für den Behördeneinsatz eine offene Variante des Mercedes 170 als 170 D OTP produziert. OTP steht dabei für "Offener Tourenwagen Polizei".

Der 40 PS starke 170 D OTP war viertürig und nur mit Steckscheiben und einem dünnen Flatterverdeck ausgestattet. Gemäß seinem Einsatzgebiet für Polizei und Bundesgrenzschutz waren alle OTP im damals verwendeten "Tannengrün" der Polizei lackiert. Lediglich einige wenige Fahrzeuge für die Berliner Polizei bekamen die dort verwendete Farbe Graublau (RAL 5008).

(Copyright: Mercedes-Benz AG)