Auf GPEC 2020 stand bei Mercedes vor allem der Vito im Vordergrund und war mit insgesamt acht Exemplaren in unterschiedlichen Ausführungen vertreten. Möglich ist er sowohl als Streifenwagen, als auch als Einsatzfahrzeug für Verkehrspolizei, Hundestaffel und viele andere Bereiche. 

Eine Besonderheit findet sich beim Vito auch in der Bestuhlung: Hier wurde ein spezieller "Polizeisitz" präsentiert. Die Sitzkissen für Fahrer und Beifahrer sind bei dieser Variante abgeflacht, um das Ein- und Aussteigen deutlich zu erleichtern und komfortabler zu machen. Die Rückenlehne wurde an die Bedürfnisse des Polizeieinsatzes angepasst.

Auch das Gurtschloss ist länger und flexibel, sodass das An- und Abschnallen selbst mit umfangreicher Polizeiausrüstung, wie beispielsweise angelegten Funktionsgürteln mit Pistole, Handfesseln, Schlagstock, Pfefferspray und Taschenlampe, schnell und einfach gelingt.