Das wundert einen nicht: In Baden-Württemberg fährt die Polizei bevorzugt Mercedes.

Über die Mercedes-Benz Bank erhielt Ende 2019 die Polizei Baden-Württemberg 1.429 brandneue Fahrzeuge, darunter die E-Klasse.

Heutzutage werden Polizeiautos meist geleast, die markante Folierung lässt sich später entfernen.

Die neuen Streifenwagen im "Ländle" erhalten erstmals eine so genannte "Umfeldbeleuchtung": Zusätzliche nach vorne, links und rechts ausgerichtete Scheinwerfer ermöglichen es den Polizeibeamtinnen und -beamten, Einsatz- und Kontrollorte bei Dunkelheit auszuleuchten – auch zur eigenen Sicherheit.

Zur umfangreichen Serienausstattung gehören zudem Navigation, Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Klimaautomatik und Sitzheizung. Auch sind alle Fahrzeugmodelle mit modernsten Dieselmotoren ausgestattet und erfüllen die aktuell gültigen Abgasnormen (EURO-6d-temp bzw. Euro-6d).