Das vielleicht bekannteste Auto-Duell der 1980er-Jahre war das zwischen Ferrari F40 und Porsche 959. Der F40 entstand, wie der Name sagt, 1987 zum 40-jährigen Jubiläum von Ferrari. Im Heck steckte ein 2,9-Liter-Biturbo-V8 mit 478 PS und 577 Nm Drehmoment.

Dank dieser beeindruckenden Mechanik und einem Leergewicht von knapp 1.100 Kilogramm erreichte das Auto eine Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in nur 4,1 Sekunden.

Insgesamt 1.315 Ferrari F40 wurden gebaut.