Der Hyundai i10 ist einer der interessantesten Kleinen in seiner Klasse, aber dass die Basisversion durch sportliche Eigenschaften glänzt, kann man eigentlich nicht sagen. Unter der Haube werkelt wie so oft in dieser Klasse ein 1,0-Liter-Dreizylinder, der hier 67 PS und 96 Nm bringt. In Kombination mit dem automatisierten Schaltgetriebe braucht der Wagen 17,3 Sekunden, um die Tempo-100-Marke zu reißen. Maximal sind 156 km/h drin.