Unser Ranking gewinnt ein Überraschungssieger, denn der teuerste Ford ist ein Shelby. Die Shelby 260 Cobra von 1962 wurde im Jahr 2012 für sage und schreibe 12,7 Millionen Euro ersteigert.

Die Cobra mit CSX-2000-Chassis war die allererste Shelby Cobra, also das Auto, mit dem Carroll Shelby seine legendäre Karriere begann. Das Auto ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen dem englischen Original-AC Ace mit Ford-Technik, die von Shelby sportlich überarbeitet wurde. Der Motor ist in diesem Fall der 260er-V8 mit 4,3 Liter Hubraum und 264 PS, der eine Geschwindigkeit von 246 km/h ermöglicht.