Die Gruppe von 35 Studenten modifizierte das Heck des Kodiaq mit einer Ladefläche und diversen Bügeln. Insgesamt verbrachten sie 2.000 Arbeitsstunden an dem Fahrzeug.

Beim Mountiaq wurde die Bodenfreiheit um 10 Zentimeter erhöht. Er verfügt über 17-Zoll-Räder und hat einen 190 PS starken 2,0-TDI-Motor unter er Haube. Darüber hinaus haben die Auszubildenden das Motto "Simply Clever" beibehalten, so dass das Auto viele Staufächer und praktische Lösungen bietet.