Von 1985 bis 1998 produzierte der spanische Automobilhersteller den Seat Marbella. Der Namensursprung des dreitürigen Kleinstwagens mit Fiat-Panda-Genen liegt in der Großstadt an der Costa del Sol.

Marbella liegt im Süden der Provinz Málaga und gehört zur autonomen Gemeinschaft Andalusien.