Der neue Ford Kuga darf bis zu 2,1 Tonnen ziehen. Dieser Wert gilt für den 2.0 Ecoblue mit 190-PS-Diesel. Die zweitbeste Wahl für Anhänger-Besitzer ist der 2,0-Liter-Diesel in der 150-PS-Version mit Mildhybridsystem – diese Variante zieht 1,9 Tonnen. Ganz billig ist der Spaß allerdings nicht; die 2,1-Tonnen-Version bekommt man ab etwa 40.000 Euro.