Als Land Rover vor vier Jahren, im Herbst 2015, das Evoque Cabrio vorstellte, hielten wir es zunächst beinahe für einen Scherz. Ein SUV-Cabrio schien nicht die nächstliegende Version eines Crossover-Modells zu sein. Offenbar kam der Wagen auch nicht sehr gut an, jedenfalls gibt es die zweite Generation nicht mehr in einer offenen Version. Ausgestorben ist die Gattung damit aber noch nicht, denn demnächst tritt das VW T-Roc Cabrio ist die Fußstapfen des britischen Modells.