Früher bauten die Japaner richtig gute, aber auch richtig unauffällige Mittelklasse-Limousinen. So wie den Nissan Primera, der 1990 den Bluebird beerbte. Der P10, wie die erste Generation intern heißt, wurde als erstes Modell von Nissan gezielt für den europäischen Markt entwickelt und produziert. Bis 1997 blieb der zwischen 75 und 150 PS starke Primera P10 auf dem Markt. Einige Berühmtheit erlangte er in diversen europäischen Tourenwagen-Rennserien.