Die damals neue BMW 3er-Reihe mit der internen Bezeichnung E36 war bei ihrer Premiere 1990 nicht unumstritten. Das recht kräftige Design mit Doppelscheinwerfern hinter Glas gefiel nicht jedem, hinzu kamen massive Qualitätsprobleme in der Anfangsphase. Auch war der E36 nicht mehr so leicht und fragil wie sein Vorgänger E30. Doch BMW pflegte den E36 und ergänzte das Programm um weitere Karosserievarianten wie ein Coupé mit eigenständiger Note, einen Kombi und den verkürzten Compact. Mit Erfolg: Bis zum Jahr 2000 wurden über 2,7 Millionen E36 gebaut.