Der neue Golf startete im Dezember 2019. Neben einer etwas gewöhnungsbedürftigen Optik bietet der Wagen ein gelungenes Interieur mit vielen modernen Elementen. Die konventionellen Antriebe bieten wenig Neues, aber erstmals gibt es (optional) ein 48-Volt-Mildhybrid-System. In Sachen Plug-in-Hybride gibt es gleich zwei Versionen. Die Preise sollen unter 20.000 Euro beginnen, doch derzeit kostet die günstigste Version noch 27.510 Euro (130-PS-Turbobenziner). Getestet haben wir den Wagen bereits.