Car2X-Technologie ermöglicht es dem neuen Golf, in einem Radius von 800 Metern Informationen mit anderen Autos und der Verkehrsinfrastruktur auszutauschen. Die Datenübertragung erfolgt in wenigen Millisekunden. Über die Car2X-Funktion wird der Fahrer über vorausliegende Gefahren wie einen Unfall, ein liegengebliebenes Fahrzeug oder einen Stau informiert. Die Infos werden auch an nachfolgende Car2X-fähige Autos weitergeleitet.