Mit Jaguar sind wir wieder im Premiumbereich. Hier heißt es anschschnallen, wenn wir zu den Preisen kommen. Sie beginnen bei Schwindel erregenden 35.980 Euro, das ist zwar weniger als der Evoque kostet, aber schlappe 7.000 Euro mehr als der Basispreis für den Tiguan.

Trotzdem ist die Basismotorisierung des E-Pace nur mittelprächtig, der Diesel mit Frontantrieb und Handschaltung leistet 150 PS. Doch die Ausstattung ist luxuriös. Im E-Pace kommen ausschließlich 2,0-Liter-Vierzylinder zum Einsatz, die Topmotorisierung ist ein 300-PS-Turbobenziner. Alle Varianten außer der Grundmotorisierung haben Allradantrieb.

  • Basispreis: 35.980 Euro (D150 mit Frontantrieb, 16% MWSt.)
  • Motoren: drei Turbobenziner und drei Diesel
  • Länge: 4.395 mm
  • Kofferraum: 332-758 Liter (Maximalwert laut Preisliste, möglicherweise ein Fehler)
  • Stand: 27. Juli 2020