Denkt man an Opel, so kommen einem dicke Motoren eher mit Blick auf die 1960er-Jahre und dem Diplomat mit fettem Ami-V8 in den Sinn. Den letzten einigermaßen dicken Brocken unter der Haube gab es in den 2000er-Jahren im Opel Vectra C GTS und nicht etwa im Vectra OPC. Der 3,2-Liter-V6 lieferte 211 PS (Literleistung 66 PS!) und 300 Newtonmeter maximales Drehmoment.