Dank des Lamborghini Urus wundern uns heute extrem starke SUVs nicht mehr. 2010 war das noch anders, als der Jeep Grand Cherokee SRT-8 mit 6,4-Liter-Hemi-V8 für Aufsehen sorgte. Die 468 PS und 624 Newtonmeter des SRT-8 übertrifft inzwischen der Grand Cherokee Trackhawk spielend, doch er hat „nur“ 6,2 Liter Hubraum.