Der neue Golf 8, der wie die auslaufende Version auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) basiert, sollte eigentlich schon auf der IAA 2019 gezeigt werden. Doch der Neuling verzögerte sich, insbesondere aufgrund von Problemen mit dem Infotainmentsystem: Die "Over-the-Air-Updates", also die Updates der Software über das Internet, funktionierten noch nicht richtig.

Der Star auf dem VW-Stand in Frankfurt war der ID.3. Der Golf 8 wird jedoch schon im Oktober 2019 vorgestellt. Die Produktion, die ursprünglich schon im Juni anlaufen sollte, wird bald danach starten. Erste Auslieferungen könnten sogar noch vor Jahresende erfolgen.