Unsere Bildergalerie mit den schlimmsten italienischen Designflops beginnt beim Fiat 132. Seine Optik stammt von Marcello Gandini, dem wir unter anderem den Lamborghini Miura und weite Teile der ersten BMW 5er-Reihe verdanken. Doch im Fall des Fiat 132 (1972 bis 1981) hatte Signor Gandini keinen guten Tag erwischt. Autozeitschriften zeigten sich über den Entwurf enttäuscht: Man kritisierte die „japanische Linienführung“, die mehr an den von 1966 bis 1972 gebauten Mazda 1500 als an einen Fiat erinnere. Was man wohl nicht wusste: Beim Mazda hatte Bertone seine Finger im Spiel.