Das Heck des VW ID.3 ist markentypisch ziemlich nüchtern gehalten. Mit Blick auf die Rückleuchten dürfte es gewisse Parallelen zum neuen Golf geben, der Ende Oktober 2019 vorgestellt wird.