Auf dem Genfer Autosalon 2006 debütierte der 997 GT3. Sein komplett überarbeiteter 3,6-Liter-Motor brachte es nun auf 415 PS bei 7.600 U/min und 405 Nm. Der Spurt von 0-100 km/h dauerte 4,3 Sekunden, maximal waren 310 Sachen drin. 

Erstmals gab es im GT3 ein Adaptivfahrwerk. Die Bremsen maßen rundum 350 mm und serienmäßig wurden Michelin Pilot Sport Cup Sportreifen aufgezogen. 

Dank neuem Bugteil mit Spoilerlippe und dem neuen Heckflügel entwickelte das Auto quasi keinen Auftrieb mehr. Der Grundpreis bei Markteinführung lag bei 108.083 Euro.