So schick kann ein Kleinwagen aussehen: Peugeot hat mit dem neuen 208 einen echten Volltreffer gelandet. Pluspunkt: Zum Marktstart im Oktober 2019 steht auch die Elektrovariante e-208 bereit, die unter 30.000 Euro beginnen soll. Was ich am e-208 gut finde: Er schreit nicht offensiv „Elektroauto“ heraus, sondern sieht aus wie ein normaler 208. Weil der 208 überdies die Grundlage für den neuen Opel Corsa darstellt, bin ich zuversichtlich.