Von Carado, einer Tochterfirma des Hymer-Konzerns, kommt als jüngstes Mitglied der Van als Einstieg in die Welt des mobilen Reisens. Mit ihm baut die deutsche Reisemobilmarke erstmals einen schmalen Teilintegrierten. Dank nur 2,14 Meter Breite ist das Modell besonders wendig im Straßenverkehr. Es gibt den Van in zwei Grundrissen als V 132 mit 5,95 Meter Länge und Querbett sowie als V 337 mit 6,65 Meter Länge und zwei Längsbetten.