Als ob die Ducati Panigale V4 nicht genug wäre, kommt hier die V4R! Jenes Bike, das als Grundlage für die Zulassung zur Teilnahme an der WSBK Superbike-Weltmeisterschaft dient. Daher wird der Hubraum von 1.103 ccm auf 998 ccm reduziert. Im Drehzahlbereich geht die V4R jedoch höher (bis zu 15.250 U/min) und ist mit 221 PS stärker. Mit der Akrapovic-Ausstattung kann sie sogar 234 PS und 16.500 U/min erreichen!