Und das trotz einiger Abweichungen vom ursprünglichen Bullitt Mustang. Die neuen schwarzen 19-Zöller etwa haben nur flüchtige Ähnlichkeit mit den Torq-Thrust-Alus des originalen GT390 (oder mit denen der ersten und zweiten Bullitt-Generation). Auch die knallroten Brembo-Stopper unter besagten Rädern wirken etwas fremd.

Ich habe keine Probleme mit den Stoppern selbst – sie machen das schon sehr gut mit der Vernichtung von Geschwindigkeit. Aber wenn Frank Bullitt keine roten Bremssättel brauchte, dann brauche ich sie verdammt nochmal auch nicht.