BMWs SUV-Geschichte begann schon 1999 mit dem X5, bald folgten der X3 und der X1 und die geraden Nummern X2, X4 (Bild, neue Generation) und X6. Heute können die Münchner sechs Baureihen vorweisen. Bald wird sich BMW mit dem X7 noch einen Platz nach vorne schieben, dann sind alle Zahlen von 1 bis 7 belegt. Aber auch Land Rover hat sechs SUVs (Evoque, Discovery Sport, Discovery, Velar, Range Rover Sport, Ranger Rover) – und verzichtet auf alle anderen Karosseriearten.