Unser erster Kandidat mit einem langlebigen Autonamen legte zwar mal eine Pause ein, ist aber dennoch ein Klassiker: Der „Cinquecento“ zitiert nicht nur beim Namen seinen berühmten Vorgänger von 1957, sondern auch in der Optik. Allerdings war der damalige Fiat 500 wesentlich winziger: Bei einer Länge von 2,97 Meter quetschten sich bis zu vier Personen hinein. Tapfere 18 PS versuchten, die Fuhre voranzubringen. Die Cinquecento-Geschichte geht sogar bis 1936 zurück: Damals debütierte der erste Fiat 500, später als „Topolino“ bekannt.