Auf den exaltierten Ritmo folgte bei Fiat der nüchtern gestaltete Tipo. Einzige Besonderheit des Kompaktwagens war das digitale Cockpit in den DGT-Versionen.