„Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“ – unter diesem Bandwurmnamen gründeten die Nazis 1938 jene Stadt, die wir heute als Wolfsburg kennen. Der Legende nach waren die anrückenden britischen Truppen im Jahr 1945 überrascht, in der Gegend eine Stadt zu finden, da sie in ihren Karten nicht verzeichnet war. Ende Mai 1945 wurde die Umbenennung in Wolfsburg vollzogen, Namenspate ist das gleichnamige Schloss in der Stadt.